Weimar-Lese

Gehe zu Navigation | Seiteninhalt
Weimar-Lese
Unser Leseangebot

Christoph Werner
Um ewig einst zu leben

Roman

Um 1815 zwei Männer, beide Maler - der eine in London, der andere in Dresden; der eine weltoffen, der andere düster melancholisch. Es sind J. M. William Turner und Caspar David Friedrich. Der Roman spielt mit der Verbindung beider.

Auch als E-Book erhältlich 

Friedhöfe

Christianes Grab
Christianes Grab
von Rita Dadder
Die Grabstätte der Christiane von Goethe, geb. Vulpius, auf dem Jakobskirchhof in Weimar
MEHR
Eckermanns Grab
Eckermanns Grab
von Florian Russi
Ruhestätte eines verdienstvollen Mannes
MEHR
Grabmal der Charlotte von Stein
Grabmal der Charlotte von Stein
von Florian Russi
Viele Jahre war sie die engste Freundin und Vertraute Goethes.
MEHR
Historischer Friedhof
Historischer Friedhof
von Florian Russi
Ein Ort der Besinnung in Weimar
MEHR
Lucas Cranachs Grab
Lucas Cranachs Grab
von Florian Russi
Ruhestätte auf dem Weimarer Jakobskirchhof
MEHR
Musäus-Grab
Musäus-Grab
von Florian Russi
Letzte Ruhe auf dem Jakobskirchhof
MEHR
Sowjetfriedhof im Ilmpark
Sowjetfriedhof im Ilmpark
von Florian Russi
Kriegsgräber werden heute in den meisten Ländern der Welt als Mahnstätten für Frieden und Völkerverständigung gesehen.
MEHR
Sowjetischer Friedhof im Schloßpark Belvedere
Sowjetischer Friedhof im Schloßpark Belvedere
von Rita Dadder
Im Gelände des Parks Belvedere, am Abhang unterhalb des Schlosses, liegt der „Sowjetische Friedhof
MEHR
Unsere Website benutzt Cookies. Durch die weitere Nutzung unserer Inhalte stimmen Sie der Verwendung zu. Akzeptieren Weitere Informationen