Weimar Lese

Gehe zu Navigation | Seiteninhalt
www.weimar-lese.de
Unser Leseangebot

Roland Opitz
Kennst du Fjodor Dostojewski?

Das Leben Dostojewskis glich einer Achterbahnfahrt: stetig pendelnd zwischen Verehrung und Verachtung, zwischen Erfolg, Spielsucht und Geldnot. Mit 28 Jahren wurde er wegen revolutionärer Gedanken des Hochverrats angeklagt und zum Tode verurteilt, landet dann aber im sibirischen Arbeitslager.
Er gilt als Psychologe unter den Schriftstellern, derjenige der hinab schauen kann in die Abgründe der menschlichen Seele. Diese Biografie ist gespickt mit Auszügen aus seinen Meisterwerken sowie mit einigen seiner Briefe, die einen offenherzigen Menschen zeigen.

Deutsche Bank

Deutsche Bank

Rita Dadder

Seit 20 Jahren im Freistaat Thüringen

Die Deutsche Bank in der Frauentorstraße
Die Deutsche Bank in der Frauentorstraße

Wie alles begann

Die Deutsche Bank in Weimar ging am 1. Juli 1990 an den Start - gleichzeitig mit dem Inkrafttreten der Währungsunion zwischen den beiden deutschen Staaten und dem Einzug der D-Mark. Damals wurde das Geschäft kurzfristig aus einem Bank-Bus heraus durchgeführt. Dann bezog die Bank die Räumlichkeiten im Reisebüro auf dem Markt von Weimar bevor Sie 1993 in ihr jetziges Domizil in der Frauentorstraße einzog.

Jörg Schmiedel, Leiter des Investment & Finanz-Centers der  Deutschen Bank in Weimar, ist seit Ende 2000 in Weimar vor Ort. Er begann im Februar 1991 die Arbeit bei der Bank und hat neben seiner Heimatstadt Halle/ Saale u.a. auch die Bankstandorte in Leipzig, Frankfurt/Main, Ludwigshafen/ Rhein und Jena kennengelernt. „Hier in Weimar habe ich meine zweite Heimat gefunden", so Schmiedel. „Ich plane, noch viele Jahre die Bankgeschäfte in dieser schönen Stadt zu tätigen. Manche Weimarer sind bereits seit 1990 bei uns, viele andere haben wir seitdem als Neukunden begrüßen können. Der schnelle Wandel hat große Herausforderungen, aber auch ungeahnte Chancen mit sich gebracht. Gemeinsam mit unseren Kunden wollen wir auch weiterhin die Zukunft aktiv gestalten."

Jörg Schmiedel, Leiter des Investment & Finanz-Centers der  Deutschen Bank in Weimar
Jörg Schmiedel, Leiter des Investment & Finanz-Centers der Deutschen Bank in Weimar

Der erfolgreiche Start des Bankgeschäftes vor 20 Jahren wäre ohne das vorbildliche Engagement vieler Mitarbeiter nicht möglich gewesen. Die meisten gehörten zuvor der DDR-Staatsbank an. In der Deutschen Bank in Weimar war Kerstin Schauer Mitarbeiterin der ersten Stunde: „Damals war alles Neuland, auch im Bankgeschäft. Aber wir waren wissbegierig, flexibel und im Improvisieren geübt. Deshalb konnten wir uns das notwendige Wissen relativ schnell aneignen."

Die Deutsche Bank in Weimar heute

In Weimar betreut die Deutsche Bank heute rund 9.500 Privat- und Geschäftskunden. Das Team um Herrn Schmiedel besteht aus sieben langjährigen Mitarbeitern und zwei Auszubildenden. Das Geschäftsvolumen in Weimar stieg auf 104 Millionen Euro. Das Depotvolumen hat sich im Jahr 2009 aufgrund der Entwicklungen an den Aktienmärkten und dem rückkehrenden Interesse an Wertpapieren um knapp 18,5 Prozent gegenüber dem Vorjahr erhöht.

Vier leitende Mitarbeiter der Deutschen Bank Weimar: Rene Wohlrabe, Kerstin Schauer, Thomas Freund, Jörg Schmiedel
Vier leitende Mitarbeiter der Deutschen Bank Weimar: Rene Wohlrabe, Kerstin Schauer, Thomas Freund, Jörg Schmiedel

„Unsere Kunden suchen das Gespräch mit uns mehr denn je", so Jörg Schmiedel. „Insgesamt steht für unsere Privat- und Geschäftskunden vor allem der Wunsch nach Transparenz, Sicherheit und Stabilität im Vordergrund ihrer Anlageentscheidungen. Mit klaren Informationen sowie verständlichen und sicheren Produkten konnten wir das Vertrauen bei unseren Kunden hier in Weimar nachhaltig stärken."

Gesellschaftliches Engagement

Immer mehr Mitarbeiter der Deutschen Bank leben soziale Verantwortung, indem sie sich - mit Unterstützung des Unternehmens - persönlich engagieren. In Weimar ist jeder Mitarbeiter in einem ehrenamtlichen Projekt aktiv. Im Rahmen der Initiative „Finanzielle Allgemeinbildung"  hat die Deutsche Bank in Weimar eine Patenschaft mit dem Musikgymnasium Belvedere, das die Deutsche Bank Stiftung schon viele Jahre unterstützt.

Adresse: Frauentorstraße 3, 99423 Weimar

Telefon: 03643 86550

Öffnungszeiten:

Montag 09:30-13:00, 14:00-16:00
Dienstag 09:30-13:00, 14:00-18:00
Mittwoch 09:30-13:00
Donnerstag 09:30-13:00, 14:00-18:00
Freitag 09:30-13:00

(Stand: 01.2015) 

*****

Fotos: Rita Dadder

Weitere Beiträge dieser Rubrik

Autohaus Glinicke
von von Florian Russi
MEHR
Coca Cola in Weimar
von von Felix Märtin
MEHR
Glatt
von von Florian Russi
MEHR
Eckhaus Verlag Weimar
von von Katja Völkel
MEHR

Deutsche Bank

Frauentorstraße 3
99423 Weimar

Detailansicht / Route planen