Weimar-Lese

Gehe zu Navigation | Seiteninhalt
Weimar-Lese
Unser Leseangebot

Iris Wiegand/Florian Russi

Katzenglück: mein 5. Geburtstag

Zum 5. Geburtstag nimmt dich das Kätzchen Tammi Taps mit auf ein spannendes Abenteuer und bringt dir so einiges bei, was dich jetzt schon auf die Schule vorbereitet. 

Restaurant „SOPHIE“ Schloss Ettersburg

Restaurant „SOPHIE“ Schloss Ettersburg

Carolin Eberhardt

Neue Gastronomie im Neuen Schloss

 

Lustwandeln ist hier immer möglich, sogar Herzogin Anna Amalia tat dies des Öfteren zu ihren Lebzeiten, suchte auf dem ehemaligen Jagdschloss Ettersburg, welches sie zu ihrem Sommersitz erwählte, ihre Muse, die Inspiration und Kreativität zugleich für die geselligen Runden ihres dort gegründeten Musenhofes boten. Egal zu welcher Jahreszeit, Schloss Ettersburg und sein traumhafter Park, nicht zu vergessen die sehenswerte Ausweitung der Schlossallee zu einer Schneise des alten Jagdsterns, dem sogenannten „Pücklerschlag“, haben immer etwas zu bieten.

Impressionen der neuen Atmosphäre
Impressionen der neuen Atmosphäre

 

 

Wer sich hier bei einem Spaziergang, beim Flanieren Inspiration aus der Natur holt oder einem der interessanten kulturellen Veranstaltungen beiwohnt, kann im Anschluss daran das gemütliche, und doch moderne, regionale, und doch außergewöhnliche Restaurant besuchen. Schon immer war dieses ein beliebter Anlaufpunkt, ja sogar ein Ausflugsziel für sich selbst. Im Sommer bietet sich die traumhafte Terrasse an, um bei kulinarischem Genuss auf die wunderschöne Landschaft – natürlich auch den „Pücklerschlag“ – zu blicken.

Von links: Dr. Krause, Robert und Mark Deobald
Von links: Dr. Krause, Robert und Mark Deobald

Manches ändert sich nie, einiges schon. Ab Januar 2024 nämlich fand ein Wechsel in der gastronomischen Betreuung des Schlosses statt. Die Brüder Mark und Robert Deobald, die seit einigen Jahren bereits erfolgreich das Restaurant „Cielo“ in der Weimarer Innenstadt leiten – und darüber hinaus von 2001 bis 2021 das Restaurant „El Nino“ in der Carl-August-Allee gemeinsam führten – übernehmen nun die Gastronomie des Schlosses.

Der "Pianoanwalt" bot die musikalische Begleitung während des Empfangs
Der "Pianoanwalt" bot die musikalische Begleitung während des Empfangs

Am 21.02.2024 fand die Eröffnungsfeier im Schlossrestaurant mit dem schönen Namen Sophie – nach Sophie von Oranien-Nassau, Großherzogin von Sachsen-Weimar-Eisenach – statt. Bereits der Eingang des sogenannten „Neuen Schlosses“ erstrahlte in einem rosaroten Licht. Die Beleuchtung fand sich auch im Tafelsaal des 1. Obergeschosses wieder, wo der „Pianoanwalt" als Entree bekannte Songs in Gesang und Klavierbegleitung  darbot. Hier fand auch die Begrüßung durch den Direktor des Schlosses Ettersburg, Dr. Peter Krause statt, der unter anderem die Namensgebung des Restaurants erklärte und dann an die Brüder Deobald überleitete. Auf die Gäste warteten ein kaltes und warmes Buffet, im Erdgeschoss wurden außergewöhnliche Torten und Törtchen angeboten, die von der im Restaurant angestellten Meisterkonditorin liebevoll vorbereitet wurden. Insgesamt konnten sich die Besucher über eine rundum gelungene Veranstaltung freuen. Es bleibt spannend, welchem Image die beiden neuen Restaurantbetreiber folgen und auf welche Köstlichkeiten sich Besucher zukünftig freuen können.

Ein Buffet voller Köstlichkeiten
Ein Buffet voller Köstlichkeiten

 

Adresse:

Restaurant "SOPHIE"

Am Schloß 1

99439 Ettersburg

 

Öffnungszeiten

Fr/Sa 17:30 - 23:00 Uhr
So 11:30 - 17:00 Uhr

 

*****
Bilder: Carolin Eberhardt, 2024.

Weitere Beiträge dieser Rubrik

Jagemanns Restaurant
von Florian Russi
MEHR
Kantine 90
von Carolin Eberhardt
MEHR
Das Alt Weimar
von Volkmar Schwabe
MEHR

Restaurant „SOPHIE“ Schloss Ettersburg

Am Schloß 1
99439 Ettersburg

Detailansicht / Route planen

Anzeige:
Unsere Website benutzt Cookies. Durch die weitere Nutzung unserer Inhalte stimmen Sie der Verwendung zu. Akzeptieren Weitere Informationen