Weimar-Lese

Gehe zu Navigation | Seiteninhalt
Weimar-Lese
Unser Leseangebot

Sesenheimer Liebeslyrik

Florian Russi

Während seines Studiums in Straßburg lernte Johann Wolfgang von Goethe die Sesenheimer Pfarrerstochter Friederike Brion kennen. Die beiden verliebten sich ineinander und Goethe wurde durch Friederike zu wundervollen Gedichten angeregt.

Einige von ihnen (Heideröslein, Mailied, Willkommen und Abschied u. a.) zählen zu seinen besten und beliebtesten überhaupt. In diesem Heft sind sie vorgestellt und mit Bildern und Erläuterungen angereichert.

Bentz, Felix

aus Spanien
Professor Josep Felix Bentz ist Vizepräsident des Königlichen Kunstrates, des Real Circulo Aristico und Direktor des Joan Abellò Museums in Barcelona. Er ist weiter Direktor von TAXART, Kontor für das Schätzen von Kunst und Antiquitäten, Gründer und Geschäftsführer der ServiArt, Zentrum für Restauration und Kunstberatung und Art Director von Sleuwen Bentz Fine Art, Chicago. Prof. Bentz ist Vorsitzender des Kuratoriums des Europa Museum Schengen in Luxembourg.

Beiträge dieses Autors auf www.weimar-lese.de:


Weitere Beiträge auf:

Unsere Website benutzt Cookies. Durch die weitere Nutzung unserer Inhalte stimmen Sie der Verwendung zu. Akzeptieren Weitere Informationen