Weimar-Lese

Gehe zu Navigation | Seiteninhalt
Weimar-Lese
Unser Leseangebot

 

Friedrich W. Kantzenbach

Erfundenes Glück

Der Autor beschäftigt sich auf lyrischem Weg mit den essentiellen Dingen des Lebens. Er reflektiert seine reichen literarischen Begegnungen und verarbeitet Reiseerlebnisse und persönliche Bekanntschaften mit Menschen, die ihn beeindruckten. Zunehmend durchdringen die Themen Krankheit, Tod und Vergänglichkeit seine Texte.

 

Elefantenspielplatz

Elefantenspielplatz

Carolin Eberhardt

Ob zu Besuch in Weimar oder als Einwohner: bei einem Spaziergang mit Kindern durch die Innenstadt darf ein Besuch auf dem Elefantenspielplatz nicht fehlen. Zwischen dem Museum für Ur- und Frühgeschichte und dem Historischen Friedhof, im Rücken des Wildenbruch-Denkmals und unter großen alten Bäumen befindet sich ein wahrhaft origineller Spielplatz. Auf den ersten Blick ist die Nachbarschaft zum Museum für Ur- und Frühgeschichte zu erkennen. Denn als Klettergerüst befindet sich dort ein großer Elefant, dessen Rüssel als Rutsche dient. Doch nicht nur das: die Hängeschaukel wird von zwei Urmenschen gehalten. Die zwei Schaukeln werden durch ein Spinnennetz ergänzt. Auch ein Karussell ist neben dem Elefanten vorhanden. Für kleinere aber auch größere Kinder gibt es auf der anderen Seite des Weges drei lustige Holznashörner für ein Rodeo der anderen Art zu entdecken. Eine Sandfläche ist ebenso zu nutzen wie die zahlreichen Bänke im Karree. Natürlich lässt sich der Aufenthalt auf dem Spielplatz bequem mit einem vorherigen Besuch im Museum verbinden. Hier gibt es allemal sehr viel zu entdecken und manchmal sogar selbst etwas zu gestalten. Auch im Sommer lässt es sich in dem parkähnlich angelegten Posseckschen Garten durch die zahlreichen Bäume länger aushalten.

Durch die zentrale Lage des Spielplatzes ist der 400 m entfernte Nahkauf in der Steubenstraße schnell zu Fuß erreicht. Eine Anbindung zu den öffentlichen Verkehrsmitteln ist zum einen direkt Am Posseckschen Garten mit der Anfahrt der Linie 6 gegeben, zum anderen wird die Haltestelle am Wielandplatz durch verschiedene Weimarer Buslinien bedient.

Spielgeräte Klettergerüst, Kletterspinne, 2 Schaukeln, 1 Netzschaukel, Rutsche, Karussell, Sandkasten, Reittiere
Ausstattung Parkplätze: nicht zugehörig/Sitzbänke: mehrere/Schatten: reichlich

 

 

*****

Fotos: von Carolin Eberhardt, Juli 2021.

Weitere Beiträge dieser Rubrik

Spielplatz am Rollplatz
von Carolin Eberhardt
MEHR
Spielplatz Dichterweg
von Carolin Eberhardt
MEHR
Spielplatz Legefeld
von Carolin Eberhardt
MEHR

Elefantenspielplatz

Humboldtstraße 11
99423 Weimar

Detailansicht / Route planen

Anzeige:
Unsere Website benutzt Cookies. Durch die weitere Nutzung unserer Inhalte stimmen Sie der Verwendung zu. Akzeptieren Weitere Informationen