Weimar-Lese

Gehe zu Navigation | Seiteninhalt
Weimar-Lese
Unser Leseangebot

Eberhard Brecht

Zerstörte Lebenswelten
Juden in Quedlinburg 1933–1945

Eberhard Brecht schildert das Leben und Leiden von Juden in der Kleinstadt Quedlinburg vor und während der NS-Diktatur. Glaube und Rituale wurden gelebt, ohne dass sich die Juden der Stadt in einer Parallelgesellschaft bewegten. Im Gegenteil: Gläubige wie zum Protestantismus konvertierte Juden trugen maßgeblich zum gesellschaftlichen Leben der Stadt bei. Diese Integration löste sich nach 1933 mit der antisemitischen Propaganda, den Nürnberger Gesetzen und anderen Einschränkungen von persönlicher Freiheit sowie den Ausschreitungen gegen Juden und ihre Geschäfte, insbesondere in der Pogromnacht 1938, auf.

Weimar Haus

Weimar Haus

Klaus Gallas

5.000 Jahre Geschichte in 30 Minuten

Einladung ins „Weimar-Haus“ in der Schillerstraße
Einladung ins „Weimar-Haus“ in der Schillerstraße

Im Zeitraffer bekommt man im „Weimar Haus“ einen spannenden Überblick über die fesselnde Geschichte Weimars, von der Gründung bis zur Stadt der Klassik, von Anna Amalia bis zu Goethe, Schiller und allen Persönlichkeiten aus Literatur, Musik und Kunst. Die Geschichte ist in sieben Epochen aufgeteilt, die als fesselnde Erlebnisräume in Bild und Ton sowie mit vielen Lichteffekten präsentiert werden. Eine einfache multimediale Schau, die versucht, das historische Erbe Weimars wieder lebendig werden zu lassen. Im Foyer kann man ausgesuchte Souvenirs und Erinnerungsstücke, Bücher und Postkarten und vieles mehr erwerben.

Telefon: 03643 901890

Internet: www.weimarhaus.de

Öffnungszeiten: TÄGLICH 09.30 bis 18.00 Uhr

Textquelle:

Gallas, Klaus: "Weimar. Die 99 besonderen Seiten der Stadt" mdv Mitteldeutscher Verlag GmbH Halle, 2015 ISBN: 978-3-95462-533-8

Bildquellen:

Fotos von Klaus Gallas

Weitere Beiträge dieser Rubrik

Schirm Charme und Museum
von Ulrich Fleischhauer
MEHR
Goethe-Pavillon
von Andreas Michael Werner
MEHR
Goethe und Schiller Archiv
von Andreas Michael Werner
MEHR
Musterhaus am Horn
von Andreas Michael Werner
MEHR
Römisches Haus
von Rita Dadder
MEHR

Weimar Haus

Schillerstraße 16
99423 Weimar

Detailansicht / Route planen

Werbung

 

Unsere Website benutzt Cookies. Durch die weitere Nutzung unserer Inhalte stimmen Sie der Verwendung zu. Akzeptieren Weitere Informationen