Weimar Lese

Gehe zu Navigation | Seiteninhalt
www.weimar-lese.de
Unser Leseangebot

Der Bronstein-Defekt

und andere Geschichten 

Christoph Werner

"Ich stellte bald an mir selbst die Verführung durch Zählen und Auswerten fest und empfand die Wonne, Gesetzmäßigkeiten bei gewissen Massenerscheinungen festzustellen. Nichts war vor mir sicher. Als erstes machte ich mich über die Friedhöfe her..."

Leicht, Konstantin

aus Wahlweimarer
Konstantin Leicht wird 1969 in Braunschweig geboren. Nach der Schule bricht er ein kaufmännisches Studium ab. Er zieht nach Berlin, um sich dort an der Universität der Politik und Geschichte zu widmen. Die Jahre darauf verbringt er ihn in vielfältigen Funktionen in unterschiedlichen Teilen der Welt. Noch bevor Weimar Kulturhauptstadt wird, verschlägt es ihn nach Thüringen.
Seitdem genießt er das Leben an der Ilm, arbeitet und schreibt im Schatten größerer Ginkgobäume.

Beiträge dieses Autors auf www.weimar-lese.de: