Weimar Lese

Gehe zu Navigation | Seiteninhalt
www.weimar-lese.de
Unser Leseangebot

Roland Opitz
Kennst du Fjodor Dostojewski?

Das Leben Dostojewskis glich einer Achterbahnfahrt: stetig pendelnd zwischen Verehrung und Verachtung, zwischen Erfolg, Spielsucht und Geldnot. Mit 28 Jahren wurde er wegen revolutionärer Gedanken des Hochverrats angeklagt und zum Tode verurteilt, landet dann aber im sibirischen Arbeitslager.
Er gilt als Psychologe unter den Schriftstellern, derjenige der hinab schauen kann in die Abgründe der menschlichen Seele. Diese Biografie ist gespickt mit Auszügen aus seinen Meisterwerken sowie mit einigen seiner Briefe, die einen offenherzigen Menschen zeigen.

Eisenbahnmuseum

Eisenbahnmuseum

Carolin Eberhardt

Technisches Denkmal Thüringens

Auf dem ehemaligen Bahnbetriebswerkes in Weimar präsentiert der Thüringer Eisenbahnverein e.V. (TEV) Thüringens größte historische Sammlung verschiedener Lokomotiven.

Der Bestand des außergewöhnlichen Museums beinhaltet über 30 unterschiedliche Dampf-, Diesel- und Elektrolokomotiven. Hauptsächlich sind Diesel- und Elektroloks der ehemaligen Deutschen Reichsbahn, darunter auch alle zuletzt eingesetzten Baureihen, anzutreffen. Aber auch Personen-, Güter- und Sonderwagen können besichtigt werden.

Nicht alle der Exponate befinden sich im Besitz des TEV, einige sind vielmehr Leihgaben der Deutschen Bahn AG, ihrer Tochtergesellschaften oder anderer Bahnbetriebe.

Seit 1980 gilt das Museum als technisches Denkmal des Freistaates Thüringen. Das TEV fungiert seit 1995 als Träger der Ausstellung.

Ein Besuch des Museums ist in der Regel im Zeitraum vom 1.April bis 31.Oktober Donnerstag und Freitag von 9 bis 12.30Uhr, Samstag von 9 bis 14 Uhr möglich. Besichtigungen und Führungen in den Wintermonaten sind nach telefonischer Anmeldung möglich.

Dabei zu beachten ist, dass auf Grund von anstehenden Veranstaltungen nicht alle Ausstellungsstücke dauerhaft besichtigt werden können.

Der vollständige Bestand sowie zusätzliche Gastlokomotiven können zweimal jährlich zu dem vom TEV veranstalteten Eisenbahnfest am letzten Maiwochenende und am zweiten Oktoberwochenende (anlässlich des Weimarer Zwiebelmarktes) gesehen werden.

Adresse:

Eduard-Rosenthal-Straße 49, 99425 Weimar

Anmeldung:

Ab 17 Uhr - Steffen Kloseck (Tel.: 0177 - 338 5415)

Eisenbahngelände im Jahr 1999


****

Aktuelle Fotos des Eisenbahnmuseums von Carolin Eberhardt

Fotos aus dem Jahr 1999 von Andreas Werner

Weitere Beiträge dieser Rubrik

Römisches Haus
von Rita Dadder
MEHR
Schirm Charme und Museum
von Ulrich Fleischhauer
MEHR
Bauhaus-Museum Weimar
von Klaus-Werner Haupt
MEHR
Schiller-Museum
von Andreas Michael Werner
MEHR
Stadtschloss
von Gerhard Klein
MEHR

Eisenbahnmuseum

Eduard-Rosenthal-Straße 49
99425 Weimar

Detailansicht / Route planen

Werbung