Weimar Lese

Gehe zu Navigation | Seiteninhalt
www.weimar-lese.de
Unser Leseangebot

Florian Russi
Papier gegen Kälte

Manfred Hoffmann, ehemals Klassenbester, ist ein angesehener Kinderarzt mit eigener Praxis und strebt nach dem Professorentitel. Stets bemüht, allen in ihn gesetzten Erwartungen zu entsprechen, steuert sein Leben in eine Sackgasse. Die jahrelange wissenschaftliche Arbeit erweist sich plötzlich als vergebens, sein Karriereaufstieg ist gefährdet, seine Ehe gescheitert, alle Erwartungen enttäuscht. Auf der Suche nach Genugtuung und nach Rechtfertigung begibt er sich auf Wege, die gefährlich weit in die Netze der organisierten Kriminalität ziehen.

Eine packende Mischung aus Entwicklungsroman und spannendem Thriller.

auch als E-Book erhältlich

Krieger, Ursula

Krieger, Ursula

Im Jahre 1947 wurde Ursula Krieger in Hopfgarten bei Weimar geboren. Nach dem Abitur studierte sie am Pädagogischen Institut in Erfurt und war von 1969 - 2007 als Diplompädagogin für die Fachrichtungen Deutsch und Kunsterziehung in Gaberndorf und an der Staatlichen Regelschule Niederzimmern tätig. Frau Krieger wohnt in Weimar-Gaberndorf, sie ist verheiratet und hat zwei Söhne und drei Enkelsöhne.
Ihre Interessen liegen neben dem Schreiben von Gedichten und Kurzgeschichten in den Bereichen Geschichte, Archäologische Denkmalpflege, Geologie und Paläontologie. 2005 und 2007 konnte sie den spanischen Jakobsweg nach Santiago de Compostela/ Finisterra bewältigen. Aus diesen Erfahrungen schöpft sie bis heute viel Kraft.
Weiteres zu ihren Werken finden Sie auf ihrer Homepage unter: www.ursula-krieger.de