Weimar Lese

Gehe zu Navigation | Seiteninhalt
www.weimar-lese.de
Unser Leseangebot

Sesenheimer Liebeslyrik

Florian Russi

Während seines Studiums in Straßburg lernte Johann Wolfgang von Goethe die Sesenheimer Pfarrerstochter Friederike Brion kennen. Die beiden verliebten sich ineinander und Goethe wurde durch Friederike zu wundervollen Gedichten angeregt.

Einige von ihnen (Heideröslein, Mailied, Willkommen und Abschied u. a.) zählen zu seinen besten und beliebtesten überhaupt. In diesem Heft sind sie vorgestellt und mit Bildern und Erläuterungen angereichert.

Buchvorstellung

Buchvorstellung

"Kennst du Friedrich Schiller?"

"Denn dass Schillers Andenken erlöschen dürfe, dass er unzeitgemäß geworden sei, uns nichts mehr zu sagen habe, ist Vorurteil und Wahn."   Thomas Mann

Viel wurde schon geschrieben über den großen deutschen Dichter. Doch kein Schiller-Buch ist wie dieses: Um den Leser nicht wiederholt Gehörtem zu langweilen, setzt der Autor Jürgen Klose ein gewisses Maß an Vorwissen voraus.
er selbst gibt kein Urteil, sondern trägt auf strukturierte Weise zusammen, was andere über Friedrich Schiller zu berichten wussten und wissen.

Entstanden ist ein Lesebuch der anderen Art: eine reich bebilderte Biographie und kluge Abhandlung, gewürzt mit Texten von und über den deutschen Klassiker, mit Auszügen aus briefen und einigen unbekannteren, aber nicht unbedeutenden Gedichten sowie mit wichtigen  Szenen aus Schillers dramatischen Werken:
"Die Räuber", "Kabale und Liebe", "Don Karlos", "Maria Stuart", "Wallenstein" und "Wilhelm Tell".


"Kennst du Friedrich Schiller?" l vorgestellt von Jürgen Klose l 136 Seiten l ISBN 978-3-937601-73-1 l Ladenpreis 12,80 EUR l ab 16 Jahre


Schauen Sie doch einmal rein! Wir haben eine Leseprobe beigefügt!
Leseprobe: Kennst du Friedrich Schiller? (384 KB)

Weitere Beiträge dieser Rubrik

Weimars Einwohnerzahlen
von Daniel Krüger
MEHR
Der Weimaraner
von Tina Romstedt
MEHR
Unsere Website benutzt Cookies. Durch die weitere Nutzung unserer Inhalte stimmen Sie der Verwendung zu. Akzeptieren Weitere Informationen