Weimar Lese

Gehe zu Navigation | Seiteninhalt
www.weimar-lese.de
Unser Leseangebot

Zu Gast in Weimar

George Eliot; deutsche Übersetzung: Nadine Erler

Zu den vielen Künstlern, die es nach Weimar zog, gehörte auch die englische Schriftstellerin George Eliot. Im Sommer 1854 verbrachte sie drei Monate im kleinen, doch weltberühmten Städtchen an der Ilm. George Eliots schriftlich festgehaltenen Eindrücke sind äußerst amüsant. Dieser Blick einer Fremden lässt Weimar in anderem Licht erschienen.

Broschüre, 40 Seiten, 2019


AUTORENBEITRAEGE

Beiträge von Gallas, Klaus

Blutstraße nach Buchenwald
Blutstraße nach Buchenwald
von Klaus Gallas
Fünf Kilometer Leid
MEHR
Crêperie du Palais
Crêperie du Palais
von Klaus Gallas
Ein Hauch von Frankreich
MEHR
Frauenplan
Frauenplan
von Klaus Gallas
Tummelplatz vor der Stadt
MEHR
Katholische Herz-Jesu-Kirche
Katholische Herz-Jesu-Kirche
von Klaus Gallas
Weimars erste katholische Kirche
MEHR
Markt
Markt
von Klaus Gallas
Die gute Stube der Stadt
MEHR
ALLE BEITRÄGE ANZEIGEN
Musentempel im Tiefurter Schlosspark
Musentempel im Tiefurter Schlosspark
von Klaus Gallas
Anna Amalias Musentempel
MEHR
Sankt Peter und Paul in Oberweimar
Sankt Peter und Paul in Oberweimar
von Klaus Gallas
Die älteste Kirche von Weimar
MEHR
Stadtschloss – Residenz
Stadtschloss – Residenz
von Klaus Gallas
Residenz der Weimarer Herzöge
MEHR
Theaterplatz
Theaterplatz
von Klaus Gallas
Dreh- und Angelpunkt mit Geschichte
MEHR
Unsere Website benutzt Cookies. Durch die weitere Nutzung unserer Inhalte stimmen Sie der Verwendung zu. Akzeptieren Weitere Informationen