Weimar Lese

Gehe zu Navigation | Seiteninhalt
www.weimar-lese.de
Unser Leseangebot

Weimar-Skizzen

von
Gerhard Klein. (dreisprachig: deutsch, englisch, französisch). 3. Aufl. Bertuch-Verlag Weimar 2010

Schloss Tiefurt

Schloss Tiefurt

Gerhard Klein

Das Schloss Tiefurt war ursprünglich ein Gutspächterhaus und wurde 1775 für die Hofhaltung Constantins, des jüngeren Bruders Carl Augusts eingerichtet. Die Gestaltung des Außengeländes zu einem englischen Landschaftspark begann 1776 und wurde in mehreren Phasen bis in die Mitte des 19. Jahrhunderts weitergeführt.

Noch heute ist der Tiefurter Park berühmt für seine großzügigen Landschaftsräume und seine zahlreichen steinernen Parkarchitekturen. 1781 ging das Anwesen in den Besitz der Herzogin Anna Amalia über, die ihren Sommersitz von Ettersburg nach Tiefurt verlegte und diesen Ort zu einem Zentrum gesellig-kulturellen Lebens machte. Schloss und Park waren Ort für Theateraufführen und Gesprächsrunden mit den Geistesgrößen der Zeit, u. a. mit Herder, Wieland, Knebel und Goethe.

Schloss Tiefurt (G. Klein)

 

Adresse: Hauptstraße 14, 99425 Weimar

Telefon: 03643/ 545400

Öffnungszeiten:

April bis 15.Oktober: Di-So 10.00 - 18.00 Uhr | 16.Okt.-31.Oktober: Di - So 10.00  - 16.00 Uhr

restliches Jahr Geschlossen. (Stand: Sep. 2012)

 

----------

Text und Zeichung aus: Gerhard Klein, Weimar-Skizzen, erschienen im Bertuch Verlag, 3. Aufl. 2010
Foto oben: Rita Dadder

Schloss Tiefurt

Hauptstraße 14
99425 Weimar

Detailansicht / Route planen