Weimar Lese

Gehe zu Navigation | Seiteninhalt
www.weimar-lese.de

Weiterempfehlen

Unser Leseangebot

Christoph Werner
Um ewig einst zu leben

Roman

Um 1815 zwei Männer, beide Maler - der eine in London, der andere in Dresden; der eine weltoffen, der andere düster melancholisch. Es sind J. M. William Turner und Caspar David Friedrich. Der Roman spielt mit der Verbindung beider.

Auch als E-Book erhältlich 

Plätze

Frauenplan
Frauenplan
von Klaus Gallas
Tummelplatz vor der Stadt
MEHR
Herderplatz
Herderplatz
von Andreas Werner
Wie ein Friedhof zum Wohnort von Goethe und Herder wurde
MEHR
Markt
Markt
von Klaus Gallas
Die gute Stube der Stadt
MEHR
Theaterplatz
Theaterplatz
von Klaus Gallas
Dreh- und Angelpunkt mit Geschichte
MEHR